Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn


Fast jeder Zweite in unserer Gesellschaft leidet an Wirbelsäulenproblemen. Diese Symptome gehören zum Menschen unserer Zeit. Wir denken oft, dass Rückenschmerzen zum Leben gehören wie das Altern. Sicher sind Rückenbeschwerden eine Art Zivilisationskrankheit, aber man kann durchaus etwas dagegen unternehmen.

Viele Beschwerden haben ihre Ursache in der Fehlstellung einzelner Wirbel und des Beckens. Diese können mit der Therapie nach D.Dorn erfolgreich behandelt werden.

Zunächst wird hierbei die Wirbelsäule auf ein gerades "Fundament" gestellt indem Beinlängendifferenzen ausgeglichen werden. Danach wird das Becken eingerichtet. Erst jetzt werden verschobene Wirbel ertastet und in ihre natürliche Position zurückgebracht.

Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn ist eine sanfte manuelle Therapie.

Die Behandlung erfolgt ohne Dehnen und Ziehen, ohne ruckhafte Bewegungen und hörbarem Knacken. Fehlstellungen können korrigiert werden, während der Patient unterstützende Arm- und Beinbewegungen macht. Die Korrektur erfolgt in der Regel ohne Schmerzen. Der Patient sollte anschliessend zu Hause einige leicht zu erlernende Übungen ausführen, um den Erfolg seiner Behandlung zu festigen. Diese Übungen hat Dieter Dorn zur dauerhaften Stabilisierung der Gelenke entwickelt.



Bahnhofstrasse 34

8180 Bülach
079 610 64 56
s.hof@bluemail.ch